Friedensbildung AKTUELL / Nr. 2 / 13. September 2017

Deutsche Rüstungsexporte in der Diskussion - seit vielen Jahren ist Deutschland unter den TOP 5 der Rüstungsexportländer weltweit, aber das Geschäft mit den Waffen polarisiert. Wie soll es in Zukunft aussehen?



Bezug
kostenloser Download

Thematik
Deutsche Rüstungsexporte in der Diskussion - Deutschland ist seit vielen Jahren unter den TOP 5 der Rüstungsexportländer weltweit. Die Rüstungslieferungen an andere Länder sind jedoch in Politik und Gesellschaft umstritten. Die Nachrichten über das Geschäft mit den Waffen treiben auch Schüler*innen um und sind somit auch immer wieder Thema in Schule und Unterricht. Durch die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung mit ihren 17 Zielen (SDGs) gewinnt die Diskussion erneut an Brisanz. In dieser Ausgabe finden Sie allgemeine Informationen zur deutschen Rüstungsexportpolitik, entsprechende Auszüge aus den Wahlprogrammen der Parteien zur Bundestagswahl und Anregungen zur Thematisierung im Unterricht. Als Besonderheit bieten wir Ihnen ein Rollenspiel zum Download mit Materialien zur Simulation eines Diskussionsforums mit Ihren Schüler*innen.

Didaktik
Der Aufbau des 4-Seiters folgt immer derselben Struktur: Die erste Seite dient als Info-Blatt für Lehrer*innen zur Einführung in das Thema und informiert über Anknüpfungspunkte zu den Bildungsplänen. Die Seiten zwei und drei sind Kopiervorlagen für die Schüler*innen. Auf der letzten Seite finden Sie Neuigkeiten aus der Servicestelle und weitere Links und Hinweise zu Materialien.


Newsletter an-/abmelden

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren oder das Abonnement kündigen?

Zur An-/Abmeldung

Pixabay: Hefte und Bleistift

Bildungsplanreform 2016

Friedensbildung fächerübergreifend zu betonen und zu stärken ist Auftrag der Servicestelle. Lesen Sie hier, wo Friedensbildung in den neuen Bildungsplänen verankert ist  weiter