Sicherheit und Frieden

Wochenschau-Verlag, Internationale Politik I; Nr. 4 / 5 2014. Geeignet für das Fach Gemeinschaftskunde, Sekundarstufe I


Von: Uli Jäger, Herausgeber: Wochenschau Verlag

Erscheinungsort: Schwalbach am Taunus
Erscheinungsjahr: 2014
Klassenstufe: Sek I
mögl. Fächer: Gemeinschaftskunde
Format: Broschüre, 65 Seiten
Preis: 22,80 €; Bestellung im Klassensatz (ab 10 Stück) 13,60 €
Bezug:  http://www.wochenschau-verlag.de/sicherheit-und-frieden.html

Thematik

„Weltweit  setzen sich Einzelpersonen, Organisationen und Staaten für Sicherheit und Frieden ein. Auch die Bundesrepublik Deutschland hat es sich im Grundgesetz zum Ziel gesetzt, Friedenspolitik zu machen. Doch in einer sich stetig wandelnden Welt verändern sich nicht nur die globalen Herausforderungen, sondern auch die Wahrnehmung von Bedrohungen und Risiken. Es gibt weltweit keine einheitliche Vorstellung davon, was Sicherheit und Frieden bedeuten bzw. auf welche Weise eine sichere und friedliche Welt erreicht werden kann.“ (Einführungstext des Hefts)

In diesem Basisheft werden die Themen Sicherheit und Frieden grundlegend betrachtet und reflektiert, was sie für jeden Einzelnen aber auch unsere Gesellschaft (und andere Gesellschaften) bedeuten.

Didaktik

Anhand von aktuellen Beispielen (Krim, Ukraine, Syrien, Afghanistan) werden Begriffe wie Frieden, Gewalt, Krieg und Sicherheit behandelt, um eine Sensibilisierung und ein möglichst differenziertes Verständnis in unterschiedlichen Kontexten zu ermöglichen. Die Beispiele und Themenfelder sind mit umfassendem Informationsmaterial für die Sekundarstufe I aufbereitet.
Unterschiedliche Arbeitsvorschläge und -materialien zu allen Inhalten zeigen Lehrerinnen und Lehrern Möglichkeiten eines reflektierten Zugangs zu den Themen Krieg, Gewalt, Frieden und Sicherheit auf.


Ziviler Friedensdienst (ZFD)

Ziviler Friedensdienst (ZFD)

"Frieden ist schön" - Unter diesem Motto entwickelt der ZFD laufend neue Materialien für Friedensarbeit, politische Bildung und Unterricht, die sich mit dem Thema "Frieden" in vielen Facetten auseinandersetzen. Zugang und weitere Informationen erhalten Sie hier

Kennen Sie schon diese Website?

zur Website

Die Website ist ein digitaler, methodischer Werkzeugkoffer der Pressehütte Mutlangen zusammen mit dem Europäischen Jugendnetzwerk BANg. Sie ist interessant für Lehrer*innen und Multiplikator*innen der Jugendbildungsarbeit, die mit jungen Menschen Themen rund um Nukleare Abrüstung bearbeiten möchten. Nähere Infos zur Website