SEMINAR - BETZAVTA-BASISMODUL

Meine Demokratie. Deine Demokratie.

© Holger Appenzeller, 2007

Datum: 22.-24. Mai 2019 (Mi-Fr)
Zeit: Beginn am 22.05.2019 um 16.30 Uhr, Ende am 24.05.2019 nach dem Mittagessen um ca. 13.00 Uhr (inkl. Abendprogramm)
Ort: Haus auf der Alb - Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach - Informationen zur Anreise
Zielgruppe: Multiplikator*innen der politischen Bildung
Kosten: 150,00 EUR, ermäßigt 25,00 €; Kosten beinhalten Unterkunft und Verpflegung, Getränke außerhalb des Seminars gehen auf eigene Rechnung. Fahrtkosten werden nicht erstattet. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt!
Anmeldung:
ab sofort und bis spätestens 1. Mai 2019 unter Angabe Ihrer Funktion im Bereich der politischen Bildung per E-Mail an  Sonja.Danner@remove-this.lpb.bwl.de - Die Platzvergabe erfolgt nach Anmeldeschluss. Sie erhalten Bescheid von uns.

Inhalt

Demokratie ist ein Begriff. Er kann eindeutig definiert werden. Wenn wir jedoch demokratisch denken, handeln und miteinander interagieren, merken wir, dass es mehr als eine Demokratie im menschlichen Miteinander gibt und sie von Aushandlungsprozessen lebt. Betzavta als Methode der politischen Bildung macht dies sichtbar und persönlich erfahrbar.

»Miteinander« – die deutsche Übersetzung des hebräischen Worts »Betzavta« – beschreibt das Ziel dieses Trainingsprogramms zur Demokratie- und Friedensbildung sehr genau. Es geht um das Erlernen und Begreifen eines demokratischen und friedlichen/friedvollen Miteinanders in der Gesellschaft. Durch meist spielerische Aktivitäten werden in sehr eindrucksvoller Weise demokratische Prinzipien und Konfliktbearbeitungsstrategien für den Alltag erfahrbar gemacht. Die Methoden von Betzavta stellen die Lebenswelt und Individualität der Teilnehmenden in den Mittelpunkt. Durch den erfahrungsorientierten Ansatz, der sich von herkömmlichen Formen politischer Bildung stark unterscheidet, wird ein sehr persönlicher und emotionaler Zugang zu den Inhalten geschaffen.

Dieses Basismodul kann im Rahmen der Ausbildung zum/zur Betzavta-Trainer*in anerkannt werden, kann jedoch auch unabhängig davon besucht werden

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung und zur Ausbildung zum/zur Betzavta-Trainer*in s. Programm

 


Die Servicestelle Friedensbildung sucht immer neue Teamer*innen für Workshops und Angebote an Schulen. Bei Interesse bitte einfach telefonisch melden bei Claudia Möller unter 07125.152.135 oder per E-Mail an  claudia.moeller@remove-this.lpb.bwl.de

Flyer der Servicestelle Friedensbildung  zum Download

Kontakt Servicestelle

Landeszentrale für
politische Bildung
Baden-Württemberg

Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach
Ihre Nachricht an uns

AUSSTELLUNG

"Klimaflucht"

Ausstellung "Klimaflucht"
© Deutsche KlimaStiftung (DKS)

Im Tagungszentrum "Haus auf der Alb" in Bad Urach ab 25. Februar 2019 zu sehen. Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf die Fischer im Mekong-Delta? Welche Sorgen haben die Olivenbauern in Griechenland? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung (DKS). Zehn lebensgroße Porträts erzählen in Tonaufnahmen über ihre Schicksale und Sorgen sowie darüber, wie sich der Klimawandel auf ihr Leben auswirkt.  weitere Informationen

Von Hogwarts nach Wakanda.

Von Hogwarts nach Wakanda
© https://blog.merlinstuttgart.de

Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen - In kurzen Workshops beschäftigen sich Kinder ab 10 Jahren gemeinsam mit politischen Fragestellungen am Beispiel ihrer Fantasy- und Superhelden. Von Januar bis Dezember 2019 finden die Veranstaltungen am 2. Sonntag im Monat statt.  weitere Infos

Wertsachen: was uns zusammenhält.

Wertsachen: was uns zusammenhält.

Eine Gesprächsreihe des Landestages Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung (LpB)  weiter

AUSSTELLUNG

„Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“

Ausstellung Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos

Die Ausstellung der Stiftung Weltethos lädt dazu ein, die faszinierende Welt der Religionen besser kennenzulernen. Didaktisch eignet sich die Ausstellung vor allem auch für Schüler*innen. Die Ausstellung kann gegen eine Leihgebühr bei der Stiftung ausgeliehen werden.  weitere Informationen

17 Ziele an 17 Orten

Veranstaltungsreihe und Wanderausstellung

DEAB e. V. - 17 Ziele an 17 Orten

17 Veranstaltungen an 17 Orten in Baden-Württemberg, bei denen Sie sich informieren und auf ganz unterschiedliche Weise mit den verschiedenen Themen der SDGs der Vereinten Nationen auseinanderzusetzen und in Dialog treten können  weiter